Buntspechte

oder so, wie sie wirklich sind

Buntspechte

Feuer am LechNichts wie raus! Die Hausaufgaben sind gemacht, der Ranzen fliegt in die Ecke.
Bewegen will ich mich, springen und den Himmel berühren.
Mit meinen Freunden um die Wette rennen. Was fällt uns heute ein?
Vielleicht bis zum Dunkelwerden über die Wiese tanzen,
laut lachen und Geschichten erfinden.

schnitzen bei der bucheSpechte sind gute Naturhandwerker, gute Rhythmiker und schauen tiefer hinein – ähnlich die Kinder der Gruppe “Buntspechte”. Wir üben uns im Naturhandwerken, erforschen die Natur und ihre Zusammenhänge, singen und bewegen uns, dazu erzählen wir Geschichten, erfahren auch mal was von alten Kulturen, feiern manchmal ein Fest und haben einfach Zeit um mit anderen Kindern den Wald zu erleben, draußen in der Natur zu spielen und Spaß zu haben.

brotzeit in der bucheIm Wald gibt es viele wunderschöne Plätze, die zu verschiedenen Aktionen einladen (unsere liebe Buche, diverse idylische Bachplätze, beim Biber,…). Daher gehen wir je nach Vorhaben und Ideen der Kinder zu verschiedenen Plätzen. Im Sommer fahren wir auch manchmal mit den Fahrrädern dorthin.

Ja, und schlechtes Wetter gibts bei uns nicht – wir sind eigentlich immer draußen. Ob Sonne, Regen oder Schnee. Außer der Sturm biegt die Bäume krumm – dann bleiben wir lieber zu hause.

tipi im winterIn der dunklen Jahreszeit (nach den Herbstferien bis zu den Faschingsferien) sind wir dann immer das letzte Drittel in unserem Tipi am warmen Lagerfeuer, singen zusammen und lassen uns die Grillwürste und leckeren Pfannkuchen schmecken.

 

 

 

 

Wann  Donnerstag von 15 bis 18 Uhr
Schulferien sind jeweils frei

Wo       im Haunstetter Wald an tollen Plätzen

Kosten 35 EUR monatlich (August entfällt)

Konzeption kannst Du hier downloaden

2010_01_24 Konzeption Buntspechte

Leider ist die Gruppe momentan voll – wenn Ihr Interesse habt, einfach kurze email an uns – wir melden uns dann, falls es freie Plätze gibt.